das Dielinger Storchennest

Der Winter war gerade vorbei. Bis 11.3.2018 war das Nest noch leer. 

Dann kam Flori zurück. Er musste nicht lange auf Helene warten. 
Und der Winter kam auch noch mal zurück.

Der Blick zeigt von Dielingen zum Stemweder Berg.

Web Cam der 

Erstmalig wurde in diesem Jahr am 3.3. eine Kamera installiert, die ab 11.3. in Betrieb ging. Mittels eines Bewegungsmelders werden genau dann Bilder gemacht, wenn sich was bewegt.

Der erste Storch, der wohl auf der Durchreise war, hatte sich schon für wenige Stunden im Nest niedergelassen als die Kamera noch nicht in Betrieb war. 

Seit dem 11.3. ist sie nun scharf und macht alle 30 sek ein Bild, das auf einem Server abgelegt wird, wenn es sich von den anderen unterscheidet.

 

Nachts gibt es auch Bilder mit IR Licht, in schwarz weiß.


Anfang April enthielt das Gelege vier Eier.

Am 16.5. waren drei kleine Störche geschlüpft.

Gleich kommt ein Gewitter.




Dieses Bild entstand beim Aufbau der Kamera am 3.3.2018.

Am 12.3. wurden zuerst diese Gäste gesichtet und fotografiert.

Und wenig später kam dann der erwartete Gast. Noch ist er allein.

 


Am 14.3. ist Flori nicht mehr allein,

ist das seine Helene?

Am 16.3. kam der Winter zurück,

der Partner auch, er/sie ist im Anflug.

17.3.  noch eine ungemütliche Nacht, aber immerhin zu zweit.


Falls einmal keine aktuellen Bilder vorliegen und weil sie einfach schön anzusehen sind folgen zwei Galerien mit Bildern von Flori und Helene als Paar und vorher als einer noch alleine war.

die erste Woche war nicht so kalt, dafür war er aber allein